Bezahlmethoden
Das Sanitätshaus | Kundeninformation | Rezept einlösen
Service Telefon 0351 - 8 66 26 16 Mail Kontakt barth@sanivit.eu
Warenkorb


Zur Kasse gehen

Cervikalbandage CerviLoc und CerviLoc S, Fa. Bauerfeind

Eine Hals-/ Nackenbandage bezeichnet man als Nackenstütze oder Cervicalstütze. Nach einem Auffahrunfall mit dem Auto dehnen sich unsere Muskulatur und die Halswirbelsäule so extrem, dass ggf. Wirbelkörper verschoben werden oder gar heraus springen. Bei der anschließenden Kopf-Vorwärtsbewegung kann es zu lebensbedrohlichen Verletzungen kommen. Eine Nackenstütze stabilisiert Ihren Hals- und Nackenbereich und schützt vor einer falschen Belastung der Wirbelsäule. Der Tragekomfort ist trotz der Einschränkung am Hals dennoch aufgrund der hochwertigen Schaumstoffe angenehm. Wir bieten Bandagen für Ihren Hals mit hoher Kompression und Verstärkung und Nackenbandagen mit angenehm weichem Schaumstoff zur Prophylaxe bzw. bei leichten Beschwerden an.

Wichtig bei der Wahl der richtigen Größe Ihrer Cervicalbandage ist zum einen der Halsumfang, einfach zu messen mit dem Maßband und die Kinnhöhe. Ihre Kinnhöhe messen Sie bei gerade gehaltenem Kopf. Sie schließen die Bandage stets mit einem Klettverschluss hinten im Nacken und können die Halskrause so bei Bedarf zügig anlegen und abnehmen. 

Cervikalbandage CerviLoc und CerviLoc S, Fa. Bauerfeind

Nach Schleudertrauma und bei schweren Schmerzzuständen im HWS-Bereich

CerviLoc ist eine gute Cervicalbandage, die wir in zwei Ausführungen anbieten. Während die normale CerviLoc zur gezielten Entlastung Ihrer Halswirbelsäule sorgt, wird die CerviLoc S die HWS in höherem Maße durch die integrierte, flexible Kunststoff-Verstärkung stabilisieren. Die Cervicalbandage lässt sich leicht an- und ablegen und ist Dank Ihrer weichen und atmungsaktiven Materialien angenehm zu tragen. Nutzen Sie diese Bandage, um Ihrer HWS z.B. nach einem Schleudertrauma oder bei Schmerzzuständen in der Halswirbelsäule (Cervikalsyndrom) zuverlässigen Halt zu geben. Die CerviLoc verhindert schmerzauslösende Bewegungen und entlastet die Halswirbelsäule. Zudem wirkt sie wärmend und übt so einen entspannenden Effekt auf die Muskulatur aus. Für hohen Tragekomfort ist eine Kinn- und Kehlkopfaussparung im weichen Schaumstoff eingearbeitet. Sie tragen die Cervicalbandage überwiegend tagsüber. 

Cervikalbandage CerviLoc und CerviLoc S, Fa. Bauerfeind Mehr Details

Weitere Produkte in der Kategorie Halskrause, Cervicalbandage

Eine Nackenstütze hilft nach Schleudertrauma

Durch unsere Wirbelsäule verlaufen eine Vielzahl von Nerven. Während die Wirbelsäule im Lendenwirbelsäulen-Bereich durch Muskulatur recht gut geschützt ist, liegt die Wirbelsäule im Halsbereich sehr nahe unter der Haut.

Wir bewegen unseren Kopf viele tausend Male am Tag. Die Muskulatur wird in diesem Bereich extrem stark beansprucht. Kommt es zu Verletzungen, sind diese in fast allen Fällen sehr schmerzhaft.

Um die Muskulatur und Halswirbelsäule zu entlasten wird eine Nacken-Stütze eingesetzt. Diese besteht aus weichem, anschmiegsamem Material und wird vorsichtig um den Hals gelegt. Das Kinn liegt auf dem oberen Rand der Cervikal-Stütze auf. Dadurch wird die Belastung durch das Kopfgewicht auf die Halswirbelsäule verringert. Die Genesung wird beschleunigt und Schmerzen werden verringert.

Natürlich ist man beim Tragen der Cervikal-Stütze in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Muss mal die Hals-/ Nackenbandage lange tragen, hat das die Erschlaffung der Muskulatur im Hals/Nacken-Bereich zur Folge. Hier raten wir zu Massage-Geräten. Mit Massage können Sie von außen gezielt auf die Muskulatur einwirken und die Durchblutung fördern.

Anders als wie bei Sportbandagen, wo eine flexible Beweglichkeit gewährleistet sein muss, verfolgt man mit der Cervical-Stütze das Ziel einer umfassenden Ruhigstellung im Halswirbelsäulen-Bereich.

Haben Sie Fragen zu Nackenstützen? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Ihr Ansprechpartner:
Oliver Barth
Tel.:    0351 8 66 26 16
E-Mail: barth@sanivit.eu

Einzelpreis: 29,90 EUR
  inkl. 7% MwSt
zzgl. VersandkostenVersandkosten

6. Versandkosten / Versand- und Lieferbedingungen

Versandkosten
Land Bestellwert Versandkosten
Deutschland Deutschland Kauf höher 100,- €
geringer 100,- €
0,- €
5,50 €
Belgien Belgie/Belgique Kauf 9,00 €
Dänemark Danmark Kauf 12,00 €
Österreich Österreich Kauf 9,00 €
Great Britain and Northern Ireland Great Britain and Northern Ireland Kauf 18,00 €
Frankreich France Kauf 15,50 €
Irland Eire Kauf 22,00 €
Italien Italia Kauf 19,00 €
Luxemburg Luxembourg Kauf 9,00 €
Niederlande Nederland Kauf 9,00 €
Polen Polska Kauf 17,50 €
Portugal Portugal Kauf 22,00 €
Schweden Sverige Kauf 22,00 €
Slowakei Slovensko Kauf 17,50 €
Slowenien Slovenija Kauf 17,50 €
Spanien Espana Kauf 17,50 €
Ceská Republika Ceská Republika Kauf 12,00 €
Ungarn Hungaria Kauf 22,00 €

Wir behalten uns das Recht vor, bei sperrigen Gütern, wie z.B. Reha-Hilfsmittel oder Matratzen eine erhöhte Versandkostenbeteiligugn in Rechnung zu stellen.

Sonderfall - Schweiz:

für Bestellungen aus der Schweiz gelten Nettopreise (ohne deutsche MwSt) in Schweizer Franken Wir liefern Ihnen die bestellte Ware in die Schweiz frei Haus verzollt: Sie zahlen also nur noch Ihre Schweizer Mehrwertsteuer von 7,6% + folgendem Versandkosten-Anteil:

Ihr Versandkosten-Anteil
20,- € netto

Bei Rücksendungen werden Ihnen die Versandkosten nicht zurück überwiesen.

Lieferzeit: Sofort
 
Menge:
Ausführung
Farbe

Natur (Haut)

Nackenhöhe
Halsumfang
 
Währung
Rezept
 
 
Artikel: Cervikalbandage CerviLoc und CerviLoc S
Artikelnr.: CerviLoc / CerviLoc S
HMV-Nr.: 23.12.03.0028
 

Zusätzliche Informationen

Sanitätshaus Newsletter
Bestellen Sie sich den SaniVit Sanitätshaus Newsletter um jederzeit über interessante neue Produkte und Angebote informiert zu werden.


Service Telefon
Deutschland:
0 351 - 8 66 26 16
Österreich / Schweiz:
0049 - (0) 351 - 8 66 26 16
Europäische Union:
mehr Info


Tipp
ab 150,00 EUR erhalten Sie noch zusätzlich 5% Rabatt auf alles.
Denken Sie z.B. an ein Geschenk.
Jetzt kaufen und sparen